Der Vinschgerhof:

Wir haben die Pause genutzt

Rezeption und Gaststube in neuem Gewand

Pausen sind eine Zeit zum Reflektieren – und manchmal auch um Altes zu verabschieden und Neues und Gemütliches zu schaffen.

Drum empfangen wir Dich nach der etwas länger geratenen Winterpause nun in unserer neuen großzügigen Rezeption. Mit Blick auf den Nördersberg durchs Panoramafenster, viel lichtdurchlflutetem Platz und gemütlichen Sesseln beginnt die Entspannung schon beim Check-in. Daneben lädt unser neues "Wohnzimmer" mit Leseecke zum Verweilen, Schmökern oder zum Kartenstudium bei einer ausführlichen Wanderberatung ein (und für die Fußballfans haben wir auch noch einen Fernseher versteckt...).

Auch die Gaststube präsentiert sich in neuem Gewand und ist wohnlich geworden. Hier genießt Du in entspanntem Ambiente einen Gin&Tonic (oder zwei), probierst die neue Aperitif-Karte durch oder füllst die leeren Kohlehydrat-Speicher nach dem Wandern mit unseren hausgemachten Kuchen (oder einem Weißbier) wieder auf.

Auch beim Frühstück gibts Neuigkeiten: ein nagelneues Buffet lädt Sportler zum Müsli, Morgenmuffel zum Kaffee, Brunch-Fans mit leckeren Wurst- und Käseplatten und sowieso alle zum Schmausen bei der wichtigsten Mahlzeit des Tages!

Also auf ein Neues, mit vielen Neuigkeiten! Wir freuen uns!

Wanderhotel Vinschgerhof

Das besondere erleben

Angebote
Die beste Zeit ist jetzt: 4N. 288€ pro Personn
Mehr dazu

ins kühle Nass

abtauchen...

Südtirol meets mediterran

das schmeckt mir...