Göflaner Alm - Göflaner Marmorbruch

Die Einzigartigkeiten und landschaftlichen Höhepunkte des Vinschgaus erkunden – bei einer Wanderung zur Göflaner Alm - zum Göflaner Marmorbruch ist dies möglich.

Die Wanderung führt uns heute zum Göflaner Marmorburch und zur Göflaner Alm. Die Göflaner Alm, eine reine Jungviehalm, liegt an der südlichen Vinschgauer Talseite zwischen Laas und Schlanders im Nationalpark Stilfser Joch.

Die Wanderung beginnt am bekannten Haselhof auf 1489 Höhenmeter. Wir wandern den dichten Nördersberg entlang durch den MItterwald zu den Kohlplätzen mit Blick auf die Ortschaft Goldrain. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir dei Göflaner Alm auf 1826 Höhenmeter. Der Blick wird frei auf das geschäftige Treiben rund um die Abbaustätte des berühmten Laaser Marmors, von dem die Göflaner sagen, dass es eigentlich Göflaner Marmor ist. Die Einkehr auf der Göflaner Alm ist etwas besonderes - die Knödel sind weit aus im Tal bekannt.

Nach einer Rast erfolgt der Rückweg über den Aufsteigsweg Nr. 3 und Nr. 2b.

Info & Facts:

Dauer: 3-4 Stunden

Höhenmeter: ca 400m

Wanderhotel Vinschgerhof

Das besondere erleben

Import-Schweizer

Ueli

Grüezi Ueli!

Wandern im Vinschgau

Unser Tal entdecken

Team Berglouter

Berglouter Team

da will ich mit...