Soyalm - Landschaftlich beeindruckende Almwanderung im Martelltal

Soyalm. Westseite des mittleren Martelltals. Uriges Wandergebiet. Wanderziel unter der Zufrittspitze. Almwiesen. Rauschen des Soybaches. Natur. Stille. Ursprünglichkeit
Liebe Wanderfreunde, heute ging es für mich uns meine Mutti ins Martelltal. Das Martelltal ist und bleibt mein Lieblingstal. Die Ursprünglichkeit, die vielen Bäche, das truamhafte Panorama.
Die Wanderung beginnt beim Cafe Hölderle im mittleren Martelltal (nicht zu vergessen, beim Abstieg die leckeren Erdbeeren mit Eis und Sahne dort zu geniessen). Auf einer Höhe von 1457m geht es auf den Weg Nr 4. durch den Lärchenwald. Zum Glück ist es im Wald immer schön frisch, da die Steigung eine gute Kondition erfordert. Durch Serpentinen geht es immer Höher hinauf. Schon bald haben wir einen tollen Panoramablick auf die gegenüberliegenden Höfe im urigen Martelltal. Wandern im Martelltal ist und bleibt ein Genuss. Endlich kommen wir zu einen Bach, wo Frische uns erwartet. Der Soybach ist ein Zufluss vom Plimabach, der durchs Martelltal fliesst. Das rauschen des Wassers, das uns nun bis zur Soyalm begleitet ist grossartig. Vom Cafe Hölderle im Martelltal bis zur Soyalm wandern wir ca. 2 Stunden. Es lohnt sich: es wartet einen ein tolles Panorama, eine Alm, eingebettet in einer Bergwelt. Nichts auser die Alm, und die Almwiesen begleiten uns. Ein Traum! Nach einer Stärkung nehmen wir wieder den Abstiegsweg ca. 1.30 runter ins Tal.

Dauer: 3,30h, Strecke: 4,6km, Höhenmeter; 590m.
 
 
Soyalm - Landschaftlich beeindruckende Almwanderung im Martelltal
Soyalm - Landschaftlich beeindruckende Almwanderung im Martelltal
 
 
 Zurück zur Liste 
 

 
 
Wanderhotel Vinschgerhof |  Alte Vinschger Straße 1 |  I-39028 Vetzan - Schlanders |  Südtirol - Italien
 
Tel.: +39 0473 742113 |  Fax: +39 0473 740041 |   | 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.