Göflaner Alm - Göflaner Marmorbruch

Die Einzigartigkeiten und landschaftlichen Höhepunkte des Vinschgaus erkunden – bei einer Wanderung zur Göflaner Alm - zum Göflaner Marmorbruch ist dies möglich.
Die Wanderung führt uns heute zum Göflaner Marmorburch und zur Göflaner Alm.  Die Göflaner Alm, eine reine Jungviehalm, liegt an der südlichen Vinschgauer Talseite zwischen Laas und Schlanders im Nationalpark Stilfser Joch.
Die Wanderung beginnt am bekannten Haselhof auf  1489 Höhenmeter. Wir wandern den dichten Nördersberg entlang durch den MItterwald zu den Kohlplätzen mit Blick auf die Ortschaft Goldrain. Nach ca. 2 Stunden erreichen wir dei Göflaner Alm auf 1826 Höhenmeter. Der Blick wird frei auf das geschäftige Treiben rund um die Abbaustätte des berühmten Laaser Marmors, von dem die Göflaner sagen, dass es eigentlich Göflaner Marmor ist. Die Einkehr auf der Göflaner Alm ist etwas besonderes - die Knödel sind weit aus im Tal bekannt.
Nach einer Rast erfolgt der Rückweg +ber den AUfsteigsweg Nr. 3 und Nr. 2b.

Höhenmeter: ca. 400
Dauer: 3-4 Stunden
 
 
Göflaner Alm - Göflaner Marmorbruch
Göflaner Alm - Göflaner Marmorbruch
 
 
 Zurück zur Liste 
 

 
 
Wanderhotel Vinschgerhof |  Alte Vinschger Straße 1 |  I-39028 Vetzan - Schlanders |  Südtirol - Italien
 
Tel.: +39 0473 742113 |  Fax: +39 0473 740041 |   | 
 
 
Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.